Die Bestellung von halben und ganzen Metern eines Stoffes werden am Stück verschickt

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: 18600-159 Kategorien: , ,

Jersey Stoff Uni von Stenzo – Blauschwarz

Stenzo Stoffe bei den Stoffjunkies – Qualität mit Öko Tex Zertifizierung!

Beschreibung:

Dieses Blauschwarz ist ein sattes tiefblau. Es ist in etwa so dunkel wie Jasperschwarz, aber definitiv blauer. Jasperschwarz ist im Vergleich grauer. Es ist etwas dunkler als Dunkel Jeansblau und definitiv dunkler als die anderen Blautöne.

Hier könnt ihr den für seine Qualität geliebten Jerseystoff von Stenzo kaufen.

Der Jerseystoff ist ein Baumwolljersey mit einem kleinen Elasthananteil für die Elastizität in mittlerem Gewicht und somit super geeignet für alles, was man aus Jersey nähen möchte:

  • Shirts
  • Hoodies
  • Leggings
  • Loops
  • Tops
  • Unterwäsche
  • Pullover
  • Longsleeves
  • Kleider
  • Tuniken

Dieser Stenzo Jerseystoff ist super weich und anschmiegsam und durch seine Schadstoffprüfung auch bestens geeignet, um Kinderbekleidung oder Babybekleidung anzufertigen.

Natürlich führen wir von Stenzo auch immer brandneue Stoffdesigns – schaut euch einfach bei uns im Shop um und sucht euch aus, was euch gefällt.

Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produktes nicht authentisch wiedergegeben wird.

 

Details:

Material:  95% Baumwolle, 5% Elasthan

Gewicht:  220 g

Breite:     160 cm

durchgefärbter Stoff

Ökotex

 

Pflegehinweise:

 

Was bedeutet eigentlich Öko Tex Zertifizierung?

Alle Produkte, die das Siegel tragen, wurden von der Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie (Oeko-Tex) auf Schadstoff-Rückstände geprüft.

Durch das Label kannst du dich darauf verlassen, dass unsere Stenzo Stoffe auf Schadstoffe geprüft wurden und somit gesundheitlich unbedenklich sind. Die Prüfung wird von den OEKO-TEX® Instituten durchgeführt, die auf ihrem Gebiet ständig auf dem Laufenden bleiben indem sie sich an neuen Gesetzen und Reglementierungen orientieren.

 

Was ist Jersey?

Unser Stenzo Jersey ist ein weicher, elastischer Stoff, aus Garnen gestrickt oder gewirkt. Er wirkt ähnlich einem Gewebe mit leichter Rippenmusterung. Jerseystoff wird hauptsächlich für Bekleidung wie T-Shirts und Unterwäsche oder für Bettwäsche verwendet.

Beim Zuschneiden auf den Maschenlauf achten. Die Schnittteile möglichst so auf den Stoff legen, dass die unteren Kanten aller Schnittteile in die gleiche Richtung zeigen. Denn auch bei feinen Maschen gibt es oben und unten, so dass je nach Lichteinfall kleine Farbunterschiede entstehen können, wenn die Teile nicht in gleicher Richtung zugeschnitten wurden.

Bitte nicht quer, sondern immer in Maschenrichtung (Längsrichtung) bügeln. Die Temperatur
richtet sich nach dem Material (bei Fasermischungen nach der empfindlichsten Faser). Vorher an einem Stoffrest testen.

Damit die Dehnbarkeit erhalten bleibt, die Nähte mit schmal eingestelltem Zickzackstich
(Stichlänge ca. 2,5 mm, Stichbreite 0,5 bis 1 mm) nähen. Für Nähte, die nicht auseinander gebügelt werden, einen Overlockstich deiner Nähmaschine einstellen (siehe Anleitungsheft deiner Nähmaschine). Oder nähe diese Nähte mit der Zwillingsnadel. Auch Säume bleiben so dehnbar. Ideal zum Nähen von Jersey ist eine Coverlockmaschine: Nähte mit 3-oder 4-fädigem Overlockstich nähen und gleichzeitig versäubern oder die Nähte zuerst mit dem Kettstich nähen, dann mit 2-oder 3-fädigem Overlockstich versäubern. Säume und Ausschnittkanten mit dem elastischen Coverstich nähen.

 

Tipps zu Nähnadeln:

Welche Nadel benutzt man zum Nähen dieses Uni Jerseys?

Du kannst in den meisten Fällen eine Universalnadel für dehnbare Stoffe verwenden, besser wäre aber eine Jersey- oder Stretchnadel. Der Unterschied liegt an der Nadelspitze. Die Spitzen sind abgerundet, bei der Jerseynadel allerdings noch etwas stärker. Um zu testen, ob du die Universalnadel verwenden kannst, nähe eine Naht auf einem Probestoff, trenne diese Naht wieder auf und ziehe den Stoff auseinander. Sind nur die Löcher zu sehen, dann ist alles in Ordnung. Wenn aber Laufmaschen entstehen, dann wurden Fäden durchtrennt und es sollte auf jeden Fall eine Jersey- oder Stretchnadel verwendet werden.

Magst du noch mehr von uns sehen?

Klicke HIER um zu unserer Stoffjunkies Facebook Seite zu gelangen.

Ganz viel Spaß beim Nähen und Designen,

Euer Team von Stoffjunkies

 

P.S.: Entwirfst du eigentlich schon deine eigenen Schnittmuster und deine eigene Mode? Nein? Dann wird es höchste Zeit für dich, dein eigener Modedesigner zu werden! Wie? Komm zu den kaidso Onlinekursen und lerne, wie du deine eigene Mode zaubern kannst:

https://kaidso-onlinekurse.de/

Länge

Meter, halber Meter

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0
Scroll to Top